Unsere AGB's

Bitte lesen Sie diese AGBs sorgfältig durch, bevor Sie etwas bei uns bestellen!

Ihr Vertragspartner für alle Bestellungen ist die

 

Tapir Gießen GmbH u. CoKG
Ausrüstung für Rucksackreisende
Westanlage 9
D-35390 Gießen

Geschäftsführer: Dr Dieter Stöhr
Telefon: +49 (0)641 71966 Telefax: +49 (0)641 77549
E-Mail : info@tapir-giessen.de
Internet: www.tapir-giessen.de

 

Unsere Lieferungen, Leistungen und Angebote erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen.
Diese gelten auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden.

§ 1 Vertragsabschluß

Alle Angebote sind - auch bezüglich der Preisangaben - freibleibend und unverbindlich. Irrtümer behalten wir uns vor. An in Ihrem Auftrag individuell ausgearbeiteten Angeboten halten wir uns 30 Kalendertage gebunden. Ihre Bestellungen und Aufträge bedürfen der Bestätigung durch uns. Der Kaufvertrag wird nach Ihrer Bestellung durch die Zustellung einer Auftragsbestätigung auf einem dauerhaften Datenträger (per E-Mail) oder stillschweigend durch Warenlieferung geschlossen.

§ 2 Speicherung des Vertragstextes

Der Vertragstext Ihrer Bestellung wird bei uns nicht gespeichert und kann nach Abschluss des Bestellvorgangs nicht mehr abgerufen werden. Sie können die Bestelldaten aber unmittelbar nach dem Abschicken ausdrucken. Zudem wird Ihnen der Bestellvorgang via E-Mail an die von Ihnen angegebene Adresse zum Zwecke der Bestätigung übermittelt.

§ 3 Preise

Angegebene Preise schließen die gesetzliche Mehrwertsteuer ein und sind ohne Abzug zahlbar.

§ 4 Versand

Der Versand erfolgt innerhalb in der BRD vorbehaltlich der Verfügbarkeit innerhalb von 2-3 Werktagen im Regelfall per DHL. Unsere Lieferung erfolgt unter dem Vorbehalt, dass wir selbst rechtzeitig und richtig beliefert werden. Schadenersatz bei verspäteter Lieferung ist ausgeschlossen, soweit auf unserer Seite keine grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz besteht. 

Sie zahlen per Vorkasse (Sie überweisen vor Auslieferung der Ware den Rechnungsbetrag auf das bei der Bestellung angegebene Konto. ). Die Portokosten betragen bei Bezahlung per Vorkasse bei einem Bestellwert unter 50,00 Euro 4,00 Euro und ab 50,00 Euro Bestellwert liefern wir Versandkostenfrei.

Der vollständige Rechnungsbetrag (inklusive Versand) wird vor Abschluss der Bestellung ausgewiesen.

Versand in das europäische Ausland erfolgt nur gegen Vorkasse, der Mindestbestellwert beträgt 100,- EUR.
Der Versand von Waren als Paket mit einem Gewicht bis zu 1 kg kostet 18,98 EUR in die Länder Österreich, Schweiz, Belgien, Dänemark, Luxemburg, Niederlande, Frankreich, Großbritannien, Finnland, Griechenland, Italien, Irland, Portugal, Schweden und Spanien. Jedes weitere angefangene Kilo kostet weitere 1,77 EUR. Versand in andere Länder nur nach vorheriger Absprache. Der Käufer ist verpflichtet, Transportschäden nach Erhalt der Ware unverzüglich beim Zusteller zu reklamieren.

§5 Widerrufsrecht:

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) [oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache] widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Erfüllung unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs [oder der Sache].
Der Widerruf ist zu richten an:

 

Tapir Gießen GmbH u. CoKG
Ausrüstung für Rucksackreisende
Westanlage 9
D-35390 Gießen

§6 Widerrufsfolgen:

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. [Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere [Kosten und] Gefahr zurückzusenden. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt.] Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung [oder der Sache], für uns mit deren Empfang.

§ 7 Gewährleistung

Wir wollen, dass Sie mit bei uns erworbenen Produkten zufrieden sind, und wir stehen hinter unseren Produkten. Die gesetzliche Gewährleistungsfrist beträgt zwei Jahre und beginnt mit Übergabe der Ware. In dieser Zeit werden alle Mängel, die der gesetzlichen Gewährleistungspflicht unterliegen, völlig kostenlos behoben. Die Gewährleistungsansprüche sind zunächst auf Nacherfüllung beschränkt. Bei Fehlschlagen der Nacherfüllung hat der Kunde nach seiner Wahl einen Anspruch auf Rücktritt vom Kaufvertrag oder Minderung des Kaufpreises. Den Zeitpunkt des Gewährleistungsbeginns hat der Kunde durch einen Kaufbeleg nachzuweisen (Rechnung, Frachtbrief, Lieferschein u.a.). Bewahren Sie diese Unterlagen bitte sorgfältig auf! Ausgenommen von der Gewährleistung sind Schäden, die auf natürlichen Verschleiß, auf unsachgemäßen Gebrauch und auf mangelnde oder falsche Pflege zurückzuführen sind. Sollte nach Ablauf der Gewährleistungsfrist die Ware schadhaft werden, leiten wir das Produkt auf Wunsch gerne zur Reparatur in Ihrem Namen an den Hersteller oder Lieferanten weiter. Wir bitten um vorherige telefonische Absprache. Auf Wunsch erstellen wir Ihnen einen Kostenvoranschlag.

§ 8 Datenschutz:

Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden im Rahmen der Bestellabwicklung gespeichert. Wir geben Ihre Adresse nur dann an Dritte weiter, wenn dies unmittelbar zur Erfüllung unserer vertraglichen Obliegenheiten (z. B. Weitergabe Ihrer Anschrift zum Zwecke der Übersendung der Ware) notwendig ist.

§ 9 Haftungsbegrenzung

Schadenersatzansprüche aus positiver Vertragsverletzung, aus Nichterfüllung, aus Verschulden bei Vertragsabschluss und aus unerlaubter Handlung sind sowohl gegen den Verkäufer als auch gegen seine Erfüllungsgehilfen bzw. Verrichtungsgehilfen ausgeschlossen, soweit der Schaden nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurde. Dies gilt nicht für Schadenersatzansprüche aus Eigenschaftszusicherungen, die den Käufer gegen das Risiko von Mangelfolgeschäden absichern sollen.

§ 10 Eigentumsvorbehalt

Bis zur Erfüllung aller Forderungen, die dem Verkäufer aus jedem Rechtsgrund gegen den Käufer zustehen, behält sich der Verkäufer das Eigentum an den gelieferten Artikeln vor (Vorbehaltsware). Der Käufer darf über Vorbehaltsware nicht verfügen.

§ 11 Zahlung

Zahlungsmöglichkeiten sind Vorkasse und Nachnahme (Einzelheiten s.o. bei Versand).

§ 12 Wirksamkeit

Sollte ein Punkt dieser Geschäftsbedingungen unwirksam oder nichtig sein, betrifft dies die Wirksamkeit der übrigen Geschäftsbedingungen nicht. Es gilt ausschließlich materielles deutsches Recht unter Ausschluß des UN-Kaufrechts.

Tapir Gießen GmbH u. CoKG
Ausrüstung für Rucksackreisende
Westanlage 9
D-35390 Gießen